TSV Doppeleiche Jagel e.V.

 

Neujahrsempfang 2009 TSV Jagel - 25.01.2009


Besucher seit 01.08.2008: 
Zur Zeit Online: 1
Heute sind es: 11
Gestern waren es: 48
Tagesrekord: 291
Besucher Gesamt: 168134
Seitenaufrufe: 326725

















Neujahrsempfang 2009

Zu einem Neujahrsempfang hatte der TSV Doppeleiche in das Gemeinde- und Sportzentrum eingeladen und viele der Gäste kamen. So konnte der 1. Vorsitzende Ewald Kraeft den Amtsvorsteher Ralf Feddersen, Bürgermeister Claus Truberg und vom Kreissportverband die stellvertretende Vorsitzende Hannelore Hansen begrüßen. Unten weiterlesen...
Neujahrsempfang 2009 50 Jahre TSV Doppeleiche Jagel - von 1958 e.V.

Vielen Dank an den "Gemischten" Frauenchor Busdorf.

Neujahrsempfang 2009 50 Jahre TSV Doppeleiche Jagel - von 1958 e.V.

Grußworte des Amtsvorstehers Ralf Feddersen.

Neujahrsempfang 2009 50 Jahre TSV Doppeleiche Jagel - von 1958 e.V.

Grußworte des Bürgermeisters Klaus Truberg.

Neujahrsempfang 2009 50 Jahre TSV Doppeleiche Jagel - von 1958 e.V.

Neujahrsempfang 2009 50 Jahre TSV Doppeleiche Jagel - von 1958 e.V.

Neujahrsempfang 2009 50 Jahre TSV Doppeleiche Jagel - von 1958 e.V.

Neujahrsempfang 2009 50 Jahre TSV Doppeleiche Jagel - von 1958 e.V.

Neujahrsempfang 2009 50 Jahre TSV Doppeleiche Jagel - von 1958 e.V.

Neujahrsempfang 2009 50 Jahre TSV Doppeleiche Jagel - von 1958 e.V.

Neujahrsempfang 2009 50 Jahre TSV Doppeleiche Jagel - von 1958 e.V.


Wesentlicher Punkt des Empfangs war die Vorstellung der Chronik zum 50jährigen Bestehen des Vereins im letzten Jahr. Von daher waren natürlich Vorstandsmitglieder und Trainer und Betreuer vergangener Jahre dieser Einladung gefolgt.

Ole und Inge Kristiansen aus der Rosenholmkommune vom Verein Skörring, dem ehemaligen Patenschaftsverein aus Dänemark, wurden besonders vom Vorsitzenden begrüßt. War es doch Ole Kristiansen als damaliger Vorsitzender des Vereins Skörring und Ewald Kraeft vom TSV Jagel, die erste Gespräche zur Patenschaft geknüpft hatten.

Der gemischte Chor "SoLaTiDo" aus Fahrdorf sorgte mit schmissigen Liedern für einen gelungenen Rahmen.

Neujahrsempfang 2009 50 Jahre TSV Doppeleiche Jagel - von 1958 e.V. "Um wie viel ärmer wäre unser Gemeinwesen, wenn es nicht immer wieder Bürgerinnen und Bürger gäbe, die sich ehrenamtlich und uneigennützig im Amateur- und Breitensport engagieren würden" sagte Amtsvorsteher Ralf Feddersen in seinem Grußwort.



Neujahrsempfang 2009 50 Jahre TSV Doppeleiche Jagel - von 1958 e.V. Dies ging auch aus den Worten des Bürgermeisters Claus Trubergs hervor, der betonte, dass die Gemeinde sich glücklich schätzen könne weil sie einen so aktiven Sportverein habe.




Neujahrsempfang 2009 50 Jahre TSV Doppeleiche Jagel - von 1958 e.V. Der erste Teil des Empfangs stand unter dem Zeichen der Ehrungen. So erhielt Ehrenmitglied Klaus Reich die Urkunde für 50jährige Vereinstreue.






Neujahrsempfang 2009 50 Jahre TSV Doppeleiche Jagel - von 1958 e.V. Zweiter Vorsitzender Andreas Schrader sowie die Schützenbrüder Norbert Ferres und Jürgen Bartelt erhielten die Ehrennadel des Vereins.

Norbert Blank wurde mit einer Urkunde für 20jährige Organisation und Betreuung der Altliga-Fußballer geehrt.

Neujahrsempfang 2009 50 Jahre TSV Doppeleiche Jagel - von 1958 e.V. Den Firmen und Institutionen Fa. Klaus Hinrichsen, Reifendienst Schröder und die NOSPA wurde die Verdienstplakette in Bronze für jahrelange finanzielle Unterstützung des Vereins verliehen.





Neujahrsempfang 2009 50 Jahre TSV Doppeleiche Jagel - von 1958 e.V. Bruno Möller erhielt die Verdienstplakette in Silber und Ingrid Hans die Verdienstplakette in Gold. Den Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr dankte der Vorsitzende für die stete Unterstützung des Vereins bei allen möglichen Anlässen, vor allem im Jahr 2008 und übergab eine Urkunde, aus der das Dankeschön hervorgeht.

Stellvertretend für die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Neujahrsempfang 2009 50 Jahre TSV Doppeleiche Jagel - von 1958 e.V. "Festlichkeiten haben das letzte Jahr geprägt", merkte der Vorsitzende an und gab eine Übersicht aller Veranstaltungen:

→ Neujahrsempfang im Januar.

→ Frühlingsbasar zu Gunsten der Sportjugend im Februar.

→ Stiftungsfest und Vereinspokalschießen im März.

Neujahrsempfang 2009 50 Jahre TSV Doppeleiche Jagel - von 1958 e.V. → Bekleidungsbörse (Second Hand) auch zu Gunsten der Sportjugend und Volkswandern im April.

→ Jugend sammelt für Jugend im Mai.

→ die Wandergruppe fährt an den Gardasee.

→ Benefiz-Turnier der Altliga und Fußball-Jugendturnier mit 74 Mannschaften im Juni.

→ Günter-Pohl- Gedächtnispokal Turnier der Altliga.

→ Frühschoppen mit Blasmusik (bei Windstärke 10) Bilderausstellung mit 50 Jahre Erinnerung und vier Tage Ferienspaß mit täglich bis zu 80 jugendlichen Teilnehmern im August.

→ die zweite Gruppe der Wanderer fährt an den Gardasee – Laternenumzug mit Lagerfeuer und pflanzen einer Doppeleiche im Oktober.

→ Volkswandern um den Erwin- Framke-Gedächtnispokal und Dorfpokalschießen um den Armin-Witt-Gedächtnispokal im November

→ sowie Schauturnen mit Kinderweihnachtfeier mit Punsch und Grill auf dem Weihnachtsmarkt im Dezember.

In jedem Monat etwas.

"Wer in ehrenamtlicher Arbeit erfahren ist kann ermessen, wie viele ehrenamtliche Helfer tätig werden mussten, um solch ein Mammutprogramm bewältigen zu können", fügte der Vorsitzende noch an.

Neujahrsempfang 2009 50 Jahre TSV Doppeleiche Jagel - von 1958 e.V. Zur Vorstellung der Chronik hatte man sich etwas Besonderes einfallen lassen. Jan Tönjes, Hjördis Kruse, Mika Penger und Maite Kruse, alle Jugendliche aus dem Nachwuchs, ließen die vergangenen 50 Jahre Sportgeschehen in kurzem Verlesen einiger Passagen aus der Chronik Revue passieren.

Dabei entsprach die Sportbekleidung dem jeweiligen Inhalt ihres Vortrages. So kam das alte Trikot der Anfangstage und die Farben des FC Haddeby 04 ebenso zur Geltung wie der Turnanzug der "Turniade 2006" und der neue Anzug der Leistungsgruppe "Turnen". Eine gelungne Vorstellung die durch die Zuschauer mit viel Beifall bedacht wurde.

Neujahrsempfang 2009 50 Jahre TSV Doppeleiche Jagel - von 1958 e.V. Für den Einsatz bei all den Festlichkeiten möchte ich mich herzlich bedanken bei meinen Vorstandsmitgliedern des engeren Vorstandes, von denen immer mindestens eines mit der Verantwortung der einzelnen Durchführung betraut war, bei den Spartenleitern und den vielen Helfern, die sich mit in die Verantwortung stellten und mit Freude mithalfen.

Ein Dankeschön geht auch an die Turnlehrerinnen Ada Kray und Judy Kecinski, die mit viel Engagement die Schlußveranstaltung mit ihren Turngruppen gestalteten und die große Zuschauerzahl begeisterten.

Auch den Nikolaus wollen wir hierbei nicht vergessen.

Neujahrsempfang 2009 50 Jahre TSV Doppeleiche Jagel - von 1958 e.V. In den Helferkreis möchte ich auch Rainer Framke und Hans Jürgen Petersen besonders einbeziehen, die seit dem Herbst 2007 bis jetzt daran gearbeitet haben, dass wir heute unsere Vereins-Chronik mit 172 Seiten vorstellen können.

Ein Dank gilt hierbei all denen, die durch Bereitstellung von Bildern und Berichten die nötigen Unterlagen zur Erarbeitung zur Verfügung gestellt haben.

"Schließlich gilt mein Dank auch den Firmen für die finanzielle Unterstützung, ohne die eine solche Arbeit nicht möglich gewesen wäre."

Neujahrsempfang 2009 50 Jahre TSV Doppeleiche Jagel - von 1958 e.V. Schriftführerin Petra Meier ergriff das Wort und dankte den Chronisten für die besondere Arbeit, übergab die erste Chronik und den Ehefrauen für die zeitweilige "Einsamkeit" als Entschädigung einen Blumenstrauß.

Mit sportlichem Gruß

Ewald Kraefft