TSV Doppeleiche Jagel e.V.

 

Archiv - Altliga TSV Jagel - 01.08.2008

Archiv Altliga Jagel

01.08.2008
"Günter-Pohl-Gedächtnisturnier"

20.06.2008
"Wilhelm-Gloe-Gedächtnisturnier"

Zurück zur Altliga

GŁnter Pohl

Günter Pohl Gedächtnis-Pokal

Guenther Pohl Am 01. August hat die Fußball Alt-Liga um den Günter Pohl Gedächtnis-Pokal gespielt. Der Verein hat aus Anlass seines 50jährigen Bestehens einen Gedächtnispokal im Gedenken an Günter Pohl ausgeschrieben.

Günter Pohl war Mitbegründer des Sportvereins und hat im Laufe der Zeit stets für die Fußballsparte als Spieler zur Verfügung gestanden. Er galt als der Berti Vogts von Jagel.

Beruflich als Schlossermeister ausgebildet stand Günter Pohl immer bereit, erforderliche Reparaturarbeiten oder auch andere Arbeiten auszuführen. Im Vorstand arbeitete Günter Pohl Jahre als Schriftführer mit. In seiner stillen bescheidenen Art war Günter Pohl allseits beliebt und anerkannt.

Guenther Pohl Aus diesen Gründen werden wir den Günter Pohl Gedächtnis-Pokal alljährlich durch die Fußball Alt-Liga ausspielen lassen. Seine Frau Christel wird dem Gewinner beim ersten mal am Abend den Pokal überreichen .Wir wünschen uns viele Besucher. Guenther Pohl

Günter-Pohl-Gedächtnisturnier

Günter Pohl Gedächtnisturnier Alt-Liga TSV Jagel 01.08.08

Benefiz-Turnier - anlässlich - der 50-Jahr-Feier

Am 01. 08. 2008 richtete die Altliga des TSV Jagel anlässlich der 50-Jahr-Feier des Vereins das Benefiz-Turnier "Günter-Pohl-Gedächtnisturnier" aus.




Bericht Günter Pohl
Gedächtnis-Pokal

Benefizturnier_Alt_Liga_Jagel_20.06.2008 Wenn der Wettergott es auch nicht gut mit dem Austragungsabend meinte waren doch ein paar Zuschauer gekommen. In seiner Begrüßung wies Norbert Blank als Leiter des Turniers darauf hin, dass auf den Tag genau vor 50 Jahren der Verein gegründet worden sei und Günter Pohl einer der Gründungsmitglieder gewesen sei. In seiner Arbeit im und um den Verein habe Günter Pohl Unermessliches
geleistet und deshalb sei dieserBenefizturnier_Alt_Liga_Jagel_20.06.2008
Gedächtnis-Pokal heute der
Anlass des Turniers.

Sein Dank ging an die teilnehmenden Mannschaften vom TSV Rendsburg, TSV Osterrönfeld und den TSV Kropp. Ehefrau Christel Pohl und Schwester Emma des viel zu früh verstorbenen Günter Pohl freuten sich besonders über die besondere Ehre, die hier dem Verstorbenen zuteil wird. "Ich danke dem Vorstand für die Idee und den Mannschaften,Benefizturnier_Alt_Liga_Jagel_20.06.2008 die an diesem
Turnier zu Ehren meines Mannes teilnehmen", sagte Christel Pohl. Gespielt wurde "jeder gegen jeden in jeweils 15 Minuten und als Sieger konnte der TSV Kropp den Pokal aus den Händen von Christel Pohl in Empfang nehmen. Ein gelungener Auftakt zu dem Wochenende 50 Jahre TSV Doppeleiche Jagel e.V.

Mit sportlichem Gruß


Ewald Kraefft





















.