TSV Doppeleiche Jagel e.V.

 

Jagel - Über 20 Jahre Wasserski Jagel

Besucher seit 01.08.2008: 
Zur Zeit Online: 1
Heute sind es: 11
Gestern waren es: 53
Tagesrekord: 291
Besucher Gesamt: 164501
Seitenaufrufe: 319554

Jagel - Über 20 Jahre Wasserski Jagel

Jagel - Über 20 Jahre Wasserski Jagel

Eigentlich hatte Cengizhan Ögretici (genannt Dschingis) vor, eine Go-Kart-Bahn zu bauen.

Mit seinem Bruder Attila weilte er in Spanien. Zufällig entdeckten die beiden in Benidorm einen seilgezogenen Wasserskirundkurs. Beeindruckt von der Anlage legte sich „Dschingis“ fest: „das mache ich auch“.

In Deutschland zurück wurde eine Vielzahl von Kiesabbaubetrieben angeschrieben. Einzige Bereitschaft für die Idee kam vom Kiesgrubenbesitzer Wolfgang Jans in Jagel. Ihn faszinierte die Idee, auf dem durch Kies- Abbau entstandenem „künstlichen“ See die Vorstellungen von „Dschingis“ verwirklicht zu sehen. Und so kam der Wasserski- und WakeBoard-Sport nach Jagel an den Selker Weg.

Nach anfänglichen Schwierigkeiten hat sich dort eine Anlage entwickelt die nicht mehr wegzudenken ist. 1989 war der „See nach Maß“ geschaffen und am 21. August 1990 wurde die Anlage eingeweiht.

„Mit der offiziellen Eröffnung habe ich extra gewartet weil die Geburt meines Sohnes unmittelbar bevor stand und ich mit dem Geburtstag eröffnen wollte,“ erzählt „Dschingis“ mit einem Augenzwinkern. „Bis dahin habe ich noch alle Nutzer auf der Anlage umsonst fahren lassen. – Und dann kommt der Knabe doch tatsächlich zehn Tage zu spät auf die Welt“, so der damals junge Vater.

Danach ging es mit dem Wasserskikurs in Jagel stetig bergauf. – 2007 wird eine zweite Anlage in Damp konzipiert und eröffnet. Ruhigen Gewissens kann man behaupten, dass beide Anlagen sich zu den Keimzellen des Wasserskiund WakeBoard-Sport in Schleswig-Holstein entwickelt haben.

Seit vielen Jahren trainieren hier Deutsche-, Europa- und Weltmeister dieser Sportart. Der Familienclan der Ögreticis mit den Söhnen Timo und Nick sowie Nichte Kathrin kann sich mit einer Vielzahl von nationalen und internationalen Titeln schmücken.

Ohne diese Leistungträger wäre Schleswig-Holstein in dieser Sportart sicherlich noch Entwicklungsland. Am Karfreitag nun ist wieder Saison-Eröffnung und so werden in den kommendenMonaten sich wieder Schulen und Vereine sowie Einzelfahrer bei „Dschingis“ einfinden. Ein besonderes Jahr des Feierns steht allerdings auch an. So begeht man in der Wasserski-Anlage in Damp in diesem Jahr das „fünf-jährige” Bestehen.

Deshalb finden auf der Anlage auch besondere Wettkämpfe statt. Am 06. Mai treffen sich die besten Läufer der Welt zu einem Vergleichskampf im NWC (North Wakeboard Challenge). Sohn Nick, der in der Weltrangliste auf dem „achten” Platz liegt, erhofft gute Form und einen tollen Wettkampf.

Am 23. und 24. Juli findet dann die Deutsche Meisterschaft im „Wakeskate” – auch in Damp – statt. Weitere Wettkämpfe sind angesagt, müssen aber noch vertraglich gesichert werden. Es lohnt also, sich das Wasserski-Laufen anzusehen und vielleicht sich auch einmal auf die „Bretter” zu begeben.

♥ >>> www.wasserski-jagel.de